Wat Tham Seua - Provinz Kanchanaburi - Südost Asien

Direkt zum Seiteninhalt

Wat Tham Seua - Provinz Kanchanaburi

Infos > Länder Infos > Thailand > Ziele

Das Herzstück dieses Tempels ist ein 18 m hoher Buddha, der mit goldenen Mosaiken bedeckt ist. In diesem Tempel können Gläubige ihre Opfergabe in einer kleinen Schüssel legen, die auf einem Förderband montiert sind. Diese kleinen Schüssel werden zu einem zentralen Gefäß befördert, wo sie laut herunterfallen. Um das Haupt Buddha herum sind verschiedene Stile von Stupa gebaut. Die größte, mit neun Stockwerke (69 m) ist voll von Wandmalereien - größtenteils verzogen - von Kanchanaburis Geschichte und von Buddha Bildern, darunter sind viele Bilder in selten gesehenen Positionen.

Der Tempel ist auf zwei arten zugänglich. Einst über Treppen oder für 20 THB pro Person via Seilbahn.

Die gleichnamige Tiger Höhle flankiert vor bunt bemalten Tiger Statuen. Die Höhle befindet sich am Fuß des Hügels, rechts von der Seilbahn.

Direkt neben dem Wat Tham Seua befindet sich der Wat Tham Khao Noi, welcher im Chinesischen Stil gebaut worden ist. Dieser Tempel ist allerdings nach meiner Meinung von außen viel interessanter als von innen, was die Besucherzahlen beweisen.

Wat Tham Seua liegt 12 km südöstlich von Kanchanaburi.
Zeitaufwand in Stunden
1 Kommentar
Durchschnittliche Bewertung: 110.0/5

Andreas
2018-05-02 15:24:44
Danke für die Informationen
Zurück zum Seiteninhalt