Amphawa Floating Market - Provinz Samut Songkhram - Südost Asien

Direkt zum Seiteninhalt

Amphawa Floating Market - Provinz Samut Songkhram

Infos > Länder Infos > Thailand > Ziele

Amphawa ist eine Kleinstadt, die ca. 80 km südwestlich von Bangkok liegt. Die Kleinstadt gilt als Geburtsort von König Rama II. Das zu ehren König Rama II. gebauter Tempel und das Rama II memorial Park wird allerdings hauptsächlich von einheimischen besucht. Bekannt ist Amphawa, für sein schwimmenden Markt,  das an drei tagen in der Woche geöffnet ist. Am Freitag von 15 bis 22  Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 12 bis 22 Uhr können Besucher den  Markt genießen. Dabei werden aller möglichen Gemüse und Obst Sorten  direkt vom Boot verkauft, aber auch Fisch und Fleisch ist im Angebot.  Sehr viele Kleinbootbesitzer haben aus ihrem Bot schwimmende Garküchen  gemacht. Dabei wird auf dem Boot gekocht und gegessen wird an einem  Tisch auf dem schmalen Steg, zwischen den vorbei gehenden Besuchern.  Richtige Restaurant gibt es dort auch und natürlich auch eine menge  kleine Souvenirgeschäfte, wo der übliche Touristenkitsch verkauft wird.  Einige Künstler haben sich Vorort niedergelassen, so das auch für den  Kunstinteressierten Besucher etwas dabei ist. Dieser Ort wird von sehr  vielen Menschen besucht, sowohl Thais die aus den nahe liegenden Bangkok  anreisen als auch von ausländischen Touristen. Für diejenigen die Ruhe  suchen ist das wahrlich nichts. Wen man allerdings gern ein Menschenbad  nehmen möchte gibt es wahrlich nicht besseres als dieser Ort. Für mich  persönlich ist das nichts, nach einem kurzen Besuch, nur um es mal  gesehen zu haben, ziehe ich das weite.
Zeitaufwand in Stunden

Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt